Sicherheit und Unsicherheit

Ich habe gestern in der Rolle eines Repräsentanten an einer Systemischen Strukturaufstellung teilgenommen. Eine für mich völlig neue, äusserst interessante Erfahrung! Was eine solche Aufstellung genau ist und wie sie funktioniert, können sie hier bei H + H Partner oder bei Francine de Reynier in Erfahrung bringen.

Als Repräsentant war ich zwar „nur“ in einer Aussenseiterrolle. Aber es ist höchst interessant zuzusehen und zu erfahren, wie rasch, ich möchte sogar sagen mit welcher spielerischen Leichtigkeit es möglich ist, damit in die Tiefen des Unterbewusstseins vorzustossen, um so Hilfe oder besser gesagt einen Anstoss zur Selbsthilfe zu erreichen.

Natürlich kriegt man selbst als Aussenseiter ebenfalls einiges mit. Darüber kann und will ich aber hier nicht sprechen. Denkanstösse gibt’s aber allenthalben. Nur so viel: „Sicherheit und Unsicherheit gibt es nur im Doppelpack“ war eine der vielen kleinen Weisheiten, die da plötzlich fast wie aus dem Nichts auftauchten.

Wäre „Sicherheit und Unsicherheit gibt es nur im Doppelpack“ nicht als Titel für eine Fotoserie geeignet? Das tönt interessant! Mal schauen, vielleicht gelingt es mir, dies fotografisch umzusetzen. Ich habe da so eine Idee…

Doppelbilder, eines für die Sicherheit und eins für die Unsicherheit, das muss doch funktionieren! Würde es auch gelingen, beides in einem Bild darzustellen? Womöglich im Kontext des aktuellen Zeitgeschehens?

Es kann sein, dass bald eine neue Bildserie hier zu sehen ist…